Entfernt der Filter Mineralien, die für die Gesundheit wichtig sind?

Mineralstoffe sind im Wasser in Form von mineralischen Salzen (auch anorganische Mineralien genannt) enthalten. Der menschliche Körper nimmt Mineralien in dieser Form jedoch erst auf, wenn er seinen Bedarf nicht in organischer Form aus Nahrungsmitteln decken kann. Im Gegensatz dazu treten Mineralien in Nahrungsmitteln nicht als mineralische Salze auf, sondern in Verbindung mit Proteinen und natürlichem Zucker. Einige anorganische Mineralien, die im Leitungswasser vorhanden sind, sind für die Gesundheit nicht förderlich.

Durch das Filtern von Wasser mit einer Umkehrosmoseanlage wird der Großteil der Mineralien im Wasser entfernt und der Geschmack des Trinkwassers erheblich verbessert. Da die Mineralien im Wasser in einem anorganischen Zustand vorliegen, den unser Körper nur schwer verstoffwechseln kann, macht das Entfernen der Mineralien das gefilterte Wasser nicht ungesund. Behalten Sie also im Hinterkopf, dass Mineralien zwar wichtig für die Gesundheit sind, die Nahrung aber die primäre Quelle für die Mineralien ist, die unser Körper braucht, um gesund zu sein, und zwar in einer Form, die unser Körper einfach verstoffwechseln kann.

 

2021-03-30T11:06:40+02:00
Nach oben